dominus vobiscum

Wir schreiben das Jahr 1249. Es ist die Zeit der Stauffer, Kondrad IV ist in Machtkämpfe ums Reich verwickelt, Ludwig IX ist König von Frankreich und Innozenz IV Papst.
Vom Grossmeister der Templer
Guillaume de Sonnac wurde wir auf eine lange Reise durch das Reich gesandt. Wir sollten von der erfolgreichen Einnahme von Damiette (Juni 1249) berichten und neue Brüder und Mittel finden, um das Heer Ludwig IX (Saint Louis) zu verstärken.
Unser Weg führt uns über Zypern nach Süditalien. Von dort aus reisten wir nach Rom. Nach dem wir die Berichte für 
Innozenz IV. übergeben hatten, machten wir uns auf den Weg nach Norden und nach Frankreich.
Das Reisen ist beschwerlich, die Wege sind, wenn überhaupt, schlecht ausgebaut. Überall lauert Gefahr für Leib und Leben. Wir, das sind Guy und Benjamin de Beaumont,
Komtur und Sergant aus der Komturei Figeac in Frankreich.

Pax Tecum

Die Reiseroute auf einen Blick

© 2014 Die Templer - "Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosalemitanis"